Folge mir auf dem Weg zum Sixpack
  • RSS Feed for Posts
  • Twitter
Werbeanzeige
Links
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
Blog-Parade

Rezept: Hüttenkäse mit Banane

Ein tolles Rezept auf das ich selbst während meiner Abnehmzeit gestoßen bin. Einfach zu machen, superlecker, sättigend und perfekt nach dem Training.

Zutaten

  1. Eine Banane
  2. Eine Packung Hüttenkäse (oder körniger Frischkäse)
  3. Ein wenig Honig

 

Zubereitung

Zuerst die Banane am besten mit einem breiten Messer zerquetschen und in eine kleine Schale geben. Danach ein wenig Honig darüber gießen und den Hüttenkäse dazumischen. Die Schale gut durchrühren und voilá, fertig ist ein leckerer Snack / Nachspeise.

 

Variationen

Für ein wenig zusätzlichen Crunch und gesunde Fette habe ich öfter ein paar Mandeln untergemischt. Achtung, diese treiben die Kalorien natürlich ein Stück in die Höhe, geben aber dafür auch noch zusätzlich gesunde Fette.

3 Kommentare zu „Rezept: Hüttenkäse mit Banane“

  • So ähnlich sieht bei mir das Frühstück aus 😉
    Nur nehm‘ ich Yoghurt, lasse den Honig weg – bei reifen Bananen ist es eh süß; dann kommt noch 1-2 RL Haferflocken und 2 TL Leinsamen; die haben gegenüber der Mandel noch einen Ballaststoff-Aspekt.

    • Hallo Klaus-Peter,

      stimmt, Leinsamen hatte ich auch schon drin. Mit Joghurt stelle ich mir das ganze auch sehr gut vor, bei Hüttenkäse finde ich die kleine Zusatzsüße vom Honig aber ganz gut (und er ist ja auch nicht grade ungesund ;-)).
      Beim Hüttenkäse brauche ich auch die Haferflocken nicht, da werde ich so schon satt genug. Bei Joghurt mit Früchten benutze ich aber auch gerne deine Methode, dadurch verlängert sich das Sättigungsgefühl um einiges.

      Liebe Grüße
      Frank

  • […] Rezept: Hüttenkäse mit Banane […]

Kommentieren